. .
Home » Shop » AGB

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Lieferung

Wir liefern an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Innerhalb Deutschlands berechnen wir Versandkosten in Höhe von 2 EUR. Die Versandkosten ins Ausland hängen von den anfallenden Porto-Gebühren ab. Der Versand an Buchhändler erfolgt portofrei. Der Verkäufer bemüht sich um sorgfältige und zügige Bearbeitung. Angaben über Lieferfristen sind unverbindlich. Treten Ereignisse ein, die dem Verkäufer die Lieferung wesentlich erschweren, kann sich die Lieferfrist in angemessenem Umfang verlängern. Wir behalten uns vor, von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn wir den bestellten Titel nicht vorrätig haben, der nicht vorrätige Titel beim Verlag vergriffen und die bestellte Ware in Folge dessen nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und gegebenenfalls bereits gezahlten Kaufpreis rückerstatten.

2. Rücksendung, Rücktritt vom Vertrag

Der Besteller kann durch Rücksendung der Waren innerhalb von zwei Wochen den Vertrag ohne Nennung von Gründen widerrufen. Bei einem Warenwert bis 40 EUR trägt der Besteller gemäß den gesetzl. Bestimmungen die Kosten der Rücksendung. Bei portofreien Rücksendungen ab einem Rücksende-Warenwert von 40 EUR ist der Verlag für die Heimat zuvor telefonisch zu informieren (Tel. 034953/810989). Unfreie Sendungen werden nicht entgegengenommen.

3. Fälligkeit und Zahlung, Verzug

Die Zahlung erfolgt generell – falls nicht anderes vereinbart – per Vorkasse. Nach Zahlungseingang wird die Ware versendet. Der Kaufvertrag kommt zustande mit Zahlungseingang auf unserem Konto. Die Lieferung an Buchhändler erfolgt gegen Rechnung. Der Besteller zahlt durch Überweisung innerhalb von 10 Tagen und ohne Abzug. Der Kaufpreis kommt zustande mit Auslieferung der Ware. Der Kaufpreis für Lieferungen an Buchhändler wird 14 Tage nach Auslieferung der Waren fällig. Die Lieferung erfolgt gegen Rechnung, der Besteller zahlt durch Überweisung. Der Verzug tritt nach den gesetzlichen Regelungen ein.

4. Aufrechnung, Zurückbehaltung

Ein Recht zur Aufrechnung besteht nicht.

5. Gewährleistung und Haftung

Liegt ein vom Verkäufer zu vertretender Mangel an der Kaufsache vor, ist der Verkäufer zur Ersatzlieferung berechtigt. Schlägt die Ersatzlieferung fehl, ist der Besteller berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten oder Minderung zu verlangen. Transportschäden sind bei Entgegennahme der Ware beim Transportunternehmen unverzüglich zu reklamieren. Nicht bestellte oder mangelhafte Waren sind vom Besteller unverzüglich beim Verlag für die Heimat zu reklamieren bzw. an den Verlag für die Heimat zurückzusenden. Portofreie Rücksendung werden zuvor vom Käufer telefonisch avisiert (Tel. 034953/810989). Unfreie Sendungen werden von nicht entgegengenommen. Weitergehende Ansprüche des Bestellers sind ausgeschlossen. Der Verlag für die Heimat haftet nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

6. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zu ihrer vollständigen Bezahlung im Eigentum des Verkäufers, gemäß §455 BGB.

7. Datenschutz

Wir speichern und verarbeiten ihre persönlichen Daten nur, soweit dies zur Vertragsabwicklung, Leistungserbringung und Abrechnung erforderlich ist. Sie können die gespeicherten Daten jederzeit per E-Mail abfragen.

8. Anwendbares Recht

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

9. Salvatorsche Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen treten die gesetzlichen Regelungen.

Teile mit